Stabilisatoren

Als Bauteil der Dreipunktaufhängung ermöglichen Stabilisatoren/Stabilisator-Streben die komplette Stabilisierung der Unterlenker und damit des angehängten Arbeitsgeräts am Traktor. Dies gilt insbesondere bei Transportfahrten, aber auch bei Arbeitseinsätzen auf unebenen Böden. Die verstellbaren Federelemente verhindern das Aufschwingen der angehängten Lasten und steuern damit einen maßgeblichen Beitrag zur Stabilisierung und Sicherheit des Traktorgespanns bei.

Die HSM Stabilisator-Strebe ist modular aufgebaut und kann so als einseitige oder beidseitige Strebe vormontiert werden. Einfachwirkende Automatikstreben – 2 Stück pro Traktor – sind rechts und links an der Dreipunktaufhängung zu montieren. Die doppelwirkende Automatikstrebe – 1 Stück pro Traktor – wird ebenfalls rechts oder links am Dreipunkt montiert. Auf der entsprechenden Gegenseite links oder rechts wird hier zudem ein Federstab installiert.

Generell kann die Einstellung der HSM Stabilisatoren bequem im geschlossenen Zustand erfolgen, so dass keine Klappstecker und Spinte entfernt werden müssen. Dies impliziert ein sehr sicheres Handling durch einen geringeren Aufenthalt des Fahrers im Gefahrenbereich des Traktors.

Die genauen Einstellungen und Feinjustierungen der HSM Stabilisatoren erfolgen in Viertel-Umdrehungen über die Verstellmutter. Dies ermöglicht eine sehr genaue Einstellung und einen optimalen Ausgleich zwischen Traktor und dem Anbaugerät. Dadurch verringert sich auch der Verschleiß der Unterlenker deutlich. Eine Verstellung ist auch bei belasteter/verspannter Strebe möglich, da die Klappe zur Verstellung nicht geöffnet werden muss. Möglich ist außerdem die automatische Umstellung zwischen starrer und schwebender Position.

Die einfach- und doppelwirkenden HSM Stabilisator-Streben verfügen über ein hohes Maß an Komfort, Passgenauigkeit und entsprechend hohem Sicherheitsstandard. Zusammengefasst liefern die HSM Stabilisatoren folgende Vorteile:

  • Sicheres Handling/Handhabung im Gefahrenbereich vor oder hinter dem Traktor, wenn ein Gerät angebaut ist
  • Sicheres Spurverhalten auch in schwierigem Gelände
  • Bequemes Ankuppeln durch einfache Spreizmaßeinstellung
  • Geringe Schmutzanfälligkeit
  • Reduzierung des Verschleißes am Dreipunktgestänge
  • Stabilisierung unabhängig von der Strebenlänge
  • Ein Hauptvorteil der HSM Stabilisatoren liegt in der vereinfachten Längenverstellbarkeit

Die Konstruktion und Ausführung der HSM Stabilisatoren ist abhängig von der jeweiligen Fahrzeugserie und richtet sich nach den Herstellervorgaben.

© Copyright - HSM Hans Sauermann GmbH & Co. KG